Montag

Bogenschießen von 17 - 19 Uhr

Schwarzpulverschießen von 18 - 22 Uhr bzw. nach Absprache

Dienstag

Sportpistole von 17 - 19 Uhr ( Der Schießstand ist wegen Sanierungsarbeiten bis auf weiteres geschlossen ! )

Mittwoch

Luftpistole / Luftgewehr von 16 - 19 Uhr ( Der Schießstand ist wegen Sanierungsarbeiten bis auf weiteres geschlossen ! )

Sportpistole 16 - 19 Uhr nach Absprache

Donnerstag

Bogenschießen von 17 - 19 Uhr

Freitag

Jugendtraining Bogenschießen von 15 - 17 Uhr

Schwarzpulverschießen von 18 - 22 Uhr 

Großkaliberschießen von 18 - 20 Uhr ( Der Schießstand ist wegen Sanierungsarbeiten bis auf weiteres geschlossen ! )

HINWEIS : Der Schwarzpulverschießstand ist von den Sanierungsmaßnahmen nicht betroffen . Es findet wie gewohnt weiterhin Training statt ! Informationen zu den Sanierungsmaßnahmen des KK / GK Schießstandes folgen .

 

Gastschützen sind zu den Trainingszeiten nach vorheriger Terminabsprache mit den Trainern oder Übungsleitern immer willkommen .

Der Gastschützenbeitrag beträgt 5 Euro pro Trainingstag . Gastschützen die keinem Verband ( RSB , DSB , BDMP etc. ) angehören müssen vor dem ersten Schießen eine Haftpflichtversicherung nachweisen . Beim Schießen mit erlaubnispflichtigen Schusswaffen die vom Gastschützen mitgebracht werden , ist dem Übungsleiter zusätzlich vor dem Schießen die Besitzerlaubnis ( WBK und / oder Sprengstofferlaubnis bei den Pulverschützen )  unaufgefordert vorzulegen .

Leihbögen und Leihwaffen stehen nach vorheriger Absprache gegen eine Leihgebühr zur Verfügung . Zusätzlich kann Munition für Nichtinhaber einer Besitzerlaubnis ( WBK ) bei erlaubnisspflichtigen Schusswaffen zum sofortigen Verbrauch auf dem Schießstand erworben werden .

Hinweis :

Gastschützen die keine oder nur wenig Erfahrungen mit Schusswaffen haben , wenden sich bitte zuerst an die Gruppe der Luftpistolen und Luftgewehrschützen . Hier kann der sichere Umgang mit Waffen erlernt werden . Ohne diese Vorraussetzung ist das Schießen mit erlaubnispflichtigen Schußwaffen auf unserem Schießstand nicht möglich

Beim Bogenschießen gibt es keine Einschränkungen . In den Monaten Oktober bis März trainieren die Bogenschützen in der Halle , in den Monaten April bis September auf dem Außenglände . Die Zeiten varieren je nach Witterung .

Aktuelle Mitgliedsbeiträge der Abteilung Sportschießen ( Stand 03/2019 ) :

Einmaliger Aufnahmebeitrag ( ab 18 Jahre )  : 120 Euro 

Jugendliche unter 18 Jahre : 7 Euro / Monat ( 5 Euro Grundbeitrag + 2 Euro Abteilung )

Mitglieder ab 18 Jahre : 13,50 Euro / Monat ( 9,50 Euro Grundbeitrag + 4 Euro Abteilung )